Heute bestellt, morgen geliefert Schweizer Online-Shop

Mein Warenkorb

Girlande basteln mit Ballons - DIY Anleitung

Ballon-Girlande DIY

Sie möchten eine Girlande basteln? Dann empfehlen wir Ihnen Ballongirlanden. Die farbenfrohen Ballons sorgen für gute Laune und und eignen sich perfekt für Feste. Besonders bei Geburtstagsfeiern sind sie nicht mehr wegzudenken. Das Beste: Wenn Sie die Girlande selber basteln, haben Sie freie Wahl über die Ballonfarben. So können Sie die perfekte Deko für jeden Geschmack und jedes Fest zaubern - vom Kindergeburtstag bis zur Hochzeitsfeier. In dieser Step-by-Step Anleitung erfahren Sie, wie Sie beim Basteln der DIY Girlande am besten vorgehen.

Variante 1: Girlande basteln mit Kettenballons

Mit den richtigen Produkten ist es ganz einfach, eine Ballongirlande zu basteln. Bei uns im Shop finden Sie Kettenballons, mit welchen Sie im Handumdrehen eine Ballongirlande, einen Ballonbogen oder eine Ballonkette basteln können. Es geht ganz einfach: Die Ballons besitzen am oberen Ende einen Zipfel, mit diesem lassen sich die nächsten Ballons verknüpfen. Sie entscheiden, wie lange die Ballongirlande werden soll und aus welchen Farben sie sich zusammensetzt.

Kettenballons

Variante 2: Girlande basteln mit Ballongirlanden-Set

Bei uns im Ballonshop finden Sie auch Ballongirlanden-Sets zum selber basteln Die Auswahl ist gross! Die Farben reichen von einem eleganten Gold über ein sanftes Blau bis hin zu verspielten Regenbogenfarben. Es ist für jeden Geschmack und jeden Anlass die ideale Farbkombination mit dabei.
Mit den Ballongirlanden-Sets können Sie Ihre eigene Partydeko schnell und mit wenig Aufwand selber basteln. Im Set ist alles dabei, was Sie für die Girlande benötigen:

  • Ballons
  • Girlanden-Band
  • Klebepunkte

Die Ballons werden mit Luft aufgeblasen und somit wird kein Helium benötigt. Wir empfehlen Ihnen jedoch eine Luftpumpe.


DIY Ballon-Girlanden

Variante 3: Ballongirlande von Grund auf selber basteln

Natürlich können Sie auch von Grund auf die Girlande selber machen. So haben Sie freie Wahl über Farbe, Grösse, Art und Anordnung der Ballons.

Benötigtes Material:

 

Schritt 1: Die richtigen Ballons kaufen

Sie fragen sich, wie viele Ballons Sie für die Deko benötigen? Die Menge hängt ganz von der gewünschten Länge der Girlande ab, sowie von der Grösse der Ballons. Als Richtwert gilt: 15-25 Luftballons pro Meter Girlande sind ideal. Das heisst: Soll die Girlande 3 Meter lang werden, so benötigen Sie ca. 45-75 Luftballons.


Wir empfehlen Ihnen, Luftballons in verschiedenen Grössen und Farben zu wählen, damit die Girlande noch schöner im Raum wirkt. Sie können sich bei der Farbwahl an die restliche Partydeko halten und so das Farbkonzept konsequent durchziehen. Tipp: Wählen Sie maximal 3 unterschiedliche Farben, damit die Deko nicht zu bunt und wild wird. Eine Ausnahme stellen Regenbogenfarben-Girlanden dar.


Auch bei der Grösse können Sie variieren: Die normalen Ballons bilden die Basis, mit kleinen Luftballons können Sie die Girlande ausfüllen sowie Lücken kaschieren und Riesenballons können Sie als Blickfang einsetzen.

 

Schritt 2: Ballons mit Luft füllen

Die Ballons können Sie nun mit einer Luftpumpe aufblasen. Dafür können Sie entweder eine Handpumpe verwenden oder ein elektrisches Aufblasgerät, damit es noch schneller geht.

 

Schritt 3: Luftballons mit Girlandenband befestigen

Mit dem Girlandenband können Sie die Ballons einfach und schnell befestigen. Das Band ist durchsichtig und fällt somit überhaupt nicht auf. Nach Wunsch können Sie das Band auch mit einer Schere kürzen. Die aufgeblasenen und verknoteten Ballons können Sie in die dafür vorhergesehenen Löcher stecken und schon halten Sie! Im Handumdrehen haben Sie Ihre ganz persönliche und individuelle Luftballongirlande gezaubert.

 

Schritt 4: Ballons für Girlande anordnen

Jetzt geht es an die Anordnung der Luftballons! Die Ballons können harmonisch angeordnet oder bunt gemischt werden - ganz nach persönlichem Geschmack und Anlass. Achten Sie darauf, dass keine grossen Lücken entstehen. Kleine Lücken können am Schluss noch mit Ballons verstecken. Achten Sie zudem darauf, dass die Form der Girlanden zu dem für sie vorhergesehenen Platz passt.

 

Schritt 5: Girlande aufhängen

Die Ballongirlande können Sie wie folgt aufhängen:

  • Nägel: Schlagen Sie Nägel in die Wand und befestigen Sie die Girlande dort. Aber aufgepasst: Wenn Sie in einer Partylocation feiern, sollten Sie zuerst abklären, ob dies erlaubt ist.
  • Girlanden-Klemmen: Versehen Sie die Girlande mit Clips und schon können Sie diese in jeglichen Ecken und Winkeln aufhängen. Dank den kleinen Greifern der Girlanden-Klemmen rutschen sie nicht von der Wand und halten zuverlässig.

 

Schritt 6: Girlande dekorieren

Die Girlande hängt - herzliche Gratulation! Wenn Sie möchten, können Sie die DIY Deko auch noch weiter dekorieren. Dafür eignen sich z.B. Blumen, Folienballons, Girlanden, Schleifen, Bänder etc. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Diverse Girlanden aus Papier können Sie übrigens auch bei uns im Shop bestellen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Feiern!

 

Weitere Deko Ideen

Hier finden Sie weitere Ideen und Anleitungen für hübsche Girlanden:

 

Pinterest

29. Dezember 2021