1. August Deko jetzt bestellen...

1. August & Schweiz

1. August Deko jetzt bestellen...

1. August & Schweiz

Heute bestellt, morgen geliefert Schweizer Online-Shop

Hi-Float: So verlängerst du die Flugzeit deiner Helium-Ballons!

Helium-Ballon mit Hi-Float länger fliegen lassen.
Kategorie: Tutorials

Mit Hi-Float fliegen auch deine Ballons bis zu 25-mal länger. Heliumgefüllte Ballons schweben normalerweise nur 12 bis 16 Stunden, je nach Grösse des Ballons. Das ist natürlich ein Nachteil, wenn du Dekorationen machst oder einen Laden hast, wo du Ballons verkaufst, und diese am nächsten Tag schon wieder am Boden liegen. Doch dafür gibt es eine einfache Lösung: Hi-Float.

Was ist Hi-Float?

Hi-Float ist eine Flüssigkeit, die du in den Ballon einfüllst, bevor du ihn mit Helium füllst. Diese Flüssigkeit bildet eine Schicht im Ballon, die verhindert, dass das Helium zu schnell entweicht. So schweben deine Ballons mehrere Tage, manchmal sogar bis zu zwei Wochen, ohne Probleme.

Anleitung: So verwendest du Hi-Float richtig

Vorbereitung des Ballons

Bevor du Hi-Float in den Ballon einfüllst, solltest du den Ballon einmal mit Luft aufblasen und die Luft wieder ablassen. Das hilft, die Poren des Ballons zu öffnen und macht es einfacher, das Hi-Float zu verteilen.

  1. Ballon aufblasen: Blase den Ballon einmal komplett mit Luft auf und lasse die Luft dann wieder ab.
  2. Hi-Float einfüllen: Schiebe den Ballonhals über die Hi-Float-Pumpe und fülle eine kleine Menge Hi-Float ein. Achte darauf, dass die Flüssigkeit nicht in den Ballonhals gelangt.

Hi-Float im Ballon verteilen

Nachdem du das Hi-Float eingefüllt hast, musst du es im Ballon verteilen. Das geht am besten, indem du den Ballon zwischen deinen Händen rollst und knetest, bis das Hi-Float gleichmässig verteilt ist. Es fühlt sich an wie Haargel im Ballon.

Ballon mit Helium füllen

Jetzt kannst du den Ballon mit Helium füllen. Während du das tust, drückt das Helium das Hi-Float in die Poren des Ballons, wodurch die Schicht sich bildet, die das Helium zurückhält.

Tipps und Tricks für beste Ergebnisse

  • Vermeidung von Verschmutzungen: Wenn du den Ballonhals weit genug über die Hi-Float-Pumpe ziehst, vermeidest du, dass die Flüssigkeit heraustropft und alles verschmutzt.
  • Reinigung: Nach dem Gebrauch kannst du die Pumpe mit heissem Wasser reinigen. Das Hi-Float lässt sich leicht entfernen und hinterlässt keine Spuren.

Fazit

Mit Hi-Float kannst du die Flugzeit deiner Helium-Ballons erheblich verlängern. Die Anwendung ist einfach und sauber, wenn du die richtigen Schritte befolgst. Probiere es aus und überzeuge dich selbst von den Vorteilen!

Für weitere Tipps und spezielle Effekte mit Hi-Float, schau dir unser YouTube-Video an und entdecke, wie du deine Ballons noch kreativer gestalten kannst.

26. Juni 2024